Tirolerwirt
Tirolerwirt auf Facebook » Facebook

Ausflugsziele in Bischofshofen

Paul-Ausserleitner-Schanze und Sepp-Bradl-Stadion

Das Bischofshofener Schanzengelände ist sowohl im Sommer als auch im Winter einen Besuch wert. Mit einer Hillsize von 140 Metern ist die größte der drei Schanzen, die "Paul-Ausserleitner-Schanze", die größte Naturschanze der Welt. Weltbekannt ist sie durch das jährlich stattfindende Finale der Vierschanzentournee am 5. und 6. Jänner.

Das Schanzengelände ist frei zugänglich und kann jederzeit kostenlos besichtigt werden. Ein interessanter Sprunglehrpfad führt vom Stadtzentrum bis ins Stadion und erklärt dabei auf großen Schautafeln die wichtigsten Informationen über den Skisprungsport und das Gelände. Auf Anfrage werden auch Führungen organisiert.

Museum am Kastenturm

Direkt neben unserem Haus befindet sich die Bischofshofener Pfarrkirche, sowie der Kastenhof mit dem darin enthaltenen Museum am Kastenturm. Dieses hat sich unter anderem der über 5000-jährigen Geschichte des Siedlungsraumes um Bischofshofen verschrieben.

Gainfeld-Wasserfall

In wenigen Gehminuten erreicht man den Gainfeld-Wasserfall der mit einer Fallhöhe von 50 Metern ein beeindruckendes Naturschauspiel bietet. Über den Wasserfallsteig mit seinen 355 Stufen geht es bis zur Burgruine Pongowe von wo aus man einen herrlichen Blick auf Bischofshofen und das Tennengebirge genießen kann.